Ferienhaus Unterkrinach > Business > Beratung und Analyse: Wie wirkt sich die DSGVO auf Ihr Unternehmen aus?

Beratung und Analyse: Wie wirkt sich die DSGVO auf Ihr Unternehmen aus?

man-1.jpg

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die neue EU Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) europaweit in Kraft treten. Mit der neuen Verordnung gehen viele Unsicherheiten bei Anbietern digitaler Produkte einher. Viele Fregn sich, was beachtet werden muss, was umgesetzt werden muss, um nicht in die Abmahnfalle zu geraten.

Die EU-Kommission hat nicht ohne Grund die Strafen für einen Verstoß gegen die neue Regelung sehr hoch gesetzt. Bei Verletzung der DSGVO sind Sanktionen bis zu 20 Millionen Euro oder 4 Prozent des weltweiten Konzernjahresumsatz möglich.

Das Risiko der Ahndung von Verstößen steigt ab 2018, da damit zu rechnen ist, dass nationale Datenschutzbehörden ihr Personal aufstocken werden.

Analyse Ihrer digitalen Datenvorhaltung

In einem ersten Schritt analysieren wir:

  • Wie Sie personenbezogene Daten im Moment vorhalten.
  • Welche Systeme zu welchem Zeitpunkt an der Speicherung, der Weiterverarbeitung und Weitergabe beteiligt sind.
  • um anschließend aufzuzeigen, welche Systeme DSGVO konform sind und welche Systeme eventuell angepasst werden sollten.

In einem Zweiten Schritt erarbeiten wir mit Ihnen ein Vorgehen, wie Sie die Daten aus den unterschiedlichen Systemen zusammenführen können, so dass eine manuelle, zeitaufwendige Suche der Daten und eine daraufaufbauende Zusammenführung der verschiedenen Datensätze durch effiziente Softwarelösungen ersetzt werden kann.

Request a Call back